Olympia 2016: Ergebnisse Damen Mannschaft Viertelfinale

Ergebnis Olympia 2016 Rio Damen Team Viertelfinale

China 3 – 0 Nordkorea

Titelverteidiger China wurde auch im Viertelfinale seiner Favoritenrolle gerecht. Angeführt von Einzel-Olympiasiegerin Ding Ning, ging die Partie gegen Nordkoreas Abwehrkünstlerinnen klar mit 3-0 an das Reich der Mitte. Im Halbfinale wartet nun Singapur mit Spitzenspielerin Feng Tianwei auf die Titelanwärterinnen aus China.

Li Xiaoxia – Ri Mi Gyong 3-0 (+8, +6, +8)
Liu Shiwen – Kim Song I 3-0 (+4, +5, +8)
Ding Ning/Liu Shiwen – Ri Myong Sun/ Kim Song I 3-0 (+7, +3, +3)

Südkorea 2 – 3 Singapur

Es war ein Spiel aufs Messers Schneide zwischen Südkorea und Singapur. Die Entscheidung fiel erst im entscheidenden 5. Spiel zwischen Yang Haeun und Feng Tianwei, welches die Weltranglisten-Vierte aus Singapur gewann und ihre Mannschaft damit zum Sieg und in das Halbfinale des Olympischen Mannschaftswettbewerbes führte.

Suh Hyowon – Feng Tianwei 0-3 (-2, -9, -10)
Jeon Jihee – Yu Mengyu 3-1 (+8, +4, -9, +6)
Yang Haeun/Jeon Jihee – Zhou Yihan/ Yu Mengyu 3-2 (+7, +4, -4, -10, +7)
Suh Hyowon – Zhou Yihan 0-3 (-8, -9, -8)
Yang Haeun – Feng Tianwei 1-3 (-3, +9, -14, -4)

Deutschland 3 – 1 Hongkong

Das deutsche Damen-Team rund um Hang Ying, Shan Xiaona und Petrissa Solja schlug Hongkong mit 3:1 im Viertelfinale der Olympischen Spiele in Rio. Hang Ying avancierte dabei zur Matchwinnerin. Sie schlug Lee Ho Ching sowie Tie Yana und steuerte somit zwei Punkte zum Erfolg bei. Den dritten Punkt gewann das Doppel Shan Xiaona und Petrissa Solja gegen Tie Yana und Lee Ho Ching. Den Ehrenpunkt für Hongkong sicherte sich Doo Ho Kem im Spiel gegen Petrissa Solja. Dramatisch war dieses Spiel allemal. Nach einem 4-8 Rückstand von Solja im fünften Durchgang, punktete diese sechs Mal am Stück und sicherte sich zwei Matchbälle beim Stand von 10-8. Diese konnte Solja aber nicht durchbringen und verlor das Spiel nach rasanter Aufholjagt mit 12-14.

Han Ying – Lee Ho Ching 3-1 (+6, +3, +4)
Petrissa Solja – Doo Ho Kem 2-3 (+9, -3, +9, -9, -12)
Shan Xiaona/Petrissa Solja – Tie Yana/Lee Ho Ching 3-0 (+7, +3, +10)
Han Ying – Tie Yana 3-1 (+5, -5, +7, +3)

Österreich 0 – 3 Japan

Die Medaillenfavoritinnen aus Japan setzten sich klar gegen die Österreicherinnen mit 3:0 durch. Die Spielerinnen aus Österreich, angeführt von Liu Jia, konnten den Japanerinnen zu keiner Zeit gefährlich werden und ebneten somit dessen Weg ins Halbfinale, in dem sie auf das deutsche Team treffen werden.

Sofia Polcanova – Ai Fukuhara 0-3 (-5, -9, -8)
Liu Jia – Kasimu Ishikawa 1-3 (+5, -4, -7, -7)
Li Qiangbing/Sofia Polcanova – Mima Ito/Ai Fukuhara 1-3 (-5, +10, -7, -10)

Ergebnis Olympia 2016 Rio Damen Team Viertelfinale

Weitere Ergebnisse:

Damen Mannschaft Achtelfinale
Herren Mannschaft Achtelfinale

Damen Einzel Finalspiele
Herren Einzel Finalspiele

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung:5,00 out of 5)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.