Chen Qi

Geburtsdatum: 15.04.1984
Nationalität: China
Spielhand: Links
Spielstil: Shakehand, Angriff
Material: Noppen innen

Chen Qi wurde zweimal für die Olympischen Spiele nominiert und nahm einmal aktiv teil. Im Jahr 2004 konnte er im Doppel an der Seite von Ma Lin in Athen die Goldmedaillie im Doppel erringen. Im Halbfinalspiel standen ihnen die Dänen Michael Maze und Finn Tugwell gegenüber. Dieses Spiel konnte knapp mit 4-2 gewonnen werden. Im Finale setzten sie sich mit einem 4-2 Erfolg gegen Ko Lai Chak und Li Ching aus Hong Kong durch. Für den Einzelwettbewerb wurde der Doppelspezialist nicht nominiert.

Für die Olympischen Spiele 2008 in Peking war Chen Qi ebenfalls als Reservemann der chinesischen Nationalmannschaft vor Ort, bekam dort aber nicht die Chance auf einen Einsatz.

Die größten Erfolge

Einzel:

  • 4x Pro Tour Sieger

Doppel:

  • Olympiasieger 2004
  • Weltmeister 2007, 2009
  • Pro Tour Grand Finals Sieger 2003, 2004, 2007
  • 19x Pro Tour Sieger

Mannschaft:

  • Asiatischer Meister 2005, 2007
  • Gewinner Asian Games 2006
  • Weltmeister 2006, 2008
  • World Team Cup Sieger 2007

Olympiateilnahmen

VerbandOlympiaEinzelDoppelTeam
CHN2004 AthenGold
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Bewertung:5,00 out of 5)