Tischtennis Olympia: Die jüngsten Teilnehmer

Khanak Jha - jüngster Tischtennisspieler in Rio 2016
Khanak Jha - jüngster Tischtennisspieler in Rio 2016

Die Olympischen Spiele in Rio haben mehr zu bieten als nur guten Tischtennissport. Wir blicken hinter die Kulissen. Heute mit den beiden jüngsten Teilnehmern der Tischtennis-Wettbewerbe.

Jüngster Spieler – Kanak Jha

Die USA schicken insgesamt 555 Athleten zu den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro. Unter ihnen ist auch der erst 15-jährige Kanak Jha. Der Amerikaner, welcher am 19.06.2000 geboren wurde, ist nicht nur der jüngste US-Amerikanische Olympionike, sondern auch der jüngste Tischtennisspieler, der jemals an den Olympischen Spielen teilgenommen hat.

Trainiert wird der sympathische Amerikaner von dem Deutschen Stefan Feth, der in Kalifornien lebt und als Nationaltrainer der USA aktiv ist.

Mit seinen gerade einmal 16 Jahren konnte Kanak Jha bereits einige Erfolge feiern. 2014 wurde er Nordamerikameister und 2016 gewann er die Staatsmeisterschaften der USA. Durch den Erfolg bei den Nordamerikameisterschaften qualifizierte er sich für den Tischtennis Worldcup 2014 in Düsseldorf. Der Worldcup ist nach den Olympischen Spielen und den Weltmeisterschaften das drittwichtigste Turnier im Tischtennissport. In der Gruppenphase verlor er gegen den Rumänen Adrian Crisan und den Taiwanesen Chen Chien-An, die beide ebenfalls in Rio starten.

Aktuell belegt Kanak Jha Rang 275 in der ITTF-Weltrangliste. Aufgrund der vergleichsweise schlechten Weltranglistenposition, musste er in Rio bereits in der Vorrunde starten. Dort unterlag er dem Iraner Nima Alamian mit 1-4 (-3, -7, +7. -9, -10).

 

Jüngste Spielerin – Sally Yee

Die 15-jährige Sally Yee ist die jüngste Teilnehmerin bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro im Tischtennis-Wettbewerb. Geboren wurde die Spielerin von den Fidschi-Inseln am 10.04.2001. Ihr Ticket sicherte sie sich bei der Ozeanien Qualifikation. Aktuell belegt sie in der Weltrangliste den Rang 784.  In der ersten Runde des Einzelwettbewerbs traf sie auf die Nigerianerin Edem Offiong. Dort unterlag sie mit 0-4 (-3, -8, -3, -2).

Neben den jüngsten Sportlern dieser Olympischen Spiele, geben wir euch naürlich auch einen Überblick über die ältesten Teilnehmer in Rio.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertung:5,00 out of 5)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.