Am 18.10.1975 wurde Kong Linghui in Harbin (China) geboren.  Seinen größten sportlichen Erfolg feierte er im Jahre 2000 während den Olympischen Spielen Sydney. In einem packendem Finale gegen Jan Ove Waldner, welcher heute als der größte Tischtennisspieler aller Zeiten gefeiert wird, gewann er die Olympisches Gold. Im Doppelwettbewerb unterlag er im Finale an der Seite von Liu Guoliang den späteren Olympiasiegern Wang Liqin und Yan Sen und sicherte sich somit die Silbermedaille. Traurig stimmte ihn dies sicherlich nicht, da er bereits 1996 in Atlanta gemeinsam mit Liu Guoliang Olympisches Gold im Doppel gewann.

„King Kong“, so wie er von den Fans genannt wird, beendete 2006 seine aktive Laufbahn. Zwischen 2012 und 2016 war er er Nationaltrainer der chinesischen Damenmannschaft.

 

Olympiateilnahmen von Kong Linghui

OlympiaEinzelDoppel
2004 AthenAchtelfinale
2000 SydneyGoldSilber
1996 AtlantaAchtelfinaleGold

 

Kong Linghui vs. Jan-Ove Waldner – Herren Finale 2000

Beitrag bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)